Pressemitteilungen

AD-HOC MITTEILUNG: Software AG beschließt Einzug eigener Aktien sowie Kapitalherabsetzung

Darmstadt, Germany, Dienstag, 13. März 2018

Der Vorstand der Software AG (TecDAX, ISIN DE000A2GS401 / SOW) hat heute beschlossen, Stück 2.400.000 Aktien der Software AG, die von der Gesellschaft in früheren Jahren auf Grundlage verschiedener Rückkaufsermächtigungen erworben wurden, einzuziehen und das Grundkapital um den entsprechenden Betrag von 2.400.000 EUR herabzusetzen. Dies entspricht 3,14 Prozent des Grundkapitals vor Einziehung und Kapitalherabsetzung. Die Einziehung erfolgt unter Ausnutzung der Ermächtigung der Hauptversammlung der Software AG vom 31. Mai 2016.

Das derzeitige Grundkapital der Software AG von 76.400.000 EUR beträgt nach der Kapitalherabsetzung 74.000.000 EUR und ist in 74.000.000 Stückaktien mit einem auf die einzelne Aktie entfallenden anteiligen Betrag des Grundkapitals von 1 EUR eingeteilt. Die Software AG wird nach Einzug der 2.400.000 eigenen Aktien noch 23.761 eigene Aktien halten. Das entspricht 0,03 Prozent des herabgesetzten Grundkapitals.

Die Einziehung wird in Kürze durchgeführt werden.

Darmstadt, 13.03.2018

Der Vorstand

Kontakt

Software AG

Frederic Freichel

Junior Manager Investor Relations

Uhlandstr. 12

64297 Darmstadt

Germany

Phone: +49-6151-92-1106

frederic.freichel@softwareag.com

http://www.softwareag.com

Support login